Gut zu wissen

Zeugenkontaktstelle
Ausbildung

 

Ausbildung

 

Für Schulabgänger bietet die rheinland-pfälzische Justiz interessante Berufsausbildungen an, die durch eine Kombination von Lehr- und Studiengängen zusammen mit einer praktischen Ausbildung umfassend auf die künftigen Aufgaben vorbereiten.

Außerdem kann im Bezirk des Pfälzischen Oberlandesgerichts Zweibrücken das Rechtsreferendariat absolviert werden.

Hier finden Sie umfassende Informationen:

                                                 Ausbildung + Rechtsreferendariat

Vereinbarkeit Beruf und Familie

Familienfreundliche Personalpolitik

 

„Angesichts steigender Anforderungen im Beruf wird es für Frauen und Männer zunehmend schwieriger, Kinder und pflegebedürftige Angehörige – überhaupt die Familie – mit dem Berufsleben in Einklang zu bringen.

Dieser Entwicklung Rechnung tragend haben die Generalstaatsanwälte und Leitenden Oberstaatsanwälte in Rheinland-Pfalz eine Selbstverpflichtung zur Sicherung und Weiterentwicklung einer familienfreundlichen Personalpolitik bei den Generalstaatsanwaltschaften und Staatsanwaltschaften in Rheinland-Pfalz beschlossen:

 

Selbstverpflichtung der Generalstaatsanwälte und Leitenden Oberstaatsanwälte in Rheinland-Pfalz zur Sicherung und Weiterentwicklung einer familienfreundlichen Personalpolitik

 

Die Staatsanwaltschaft Landau in der Pfalz versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber. Zu den Angeboten einer familienbewussten Personalpolitik gehören unter anderem:

• Flexibilisierung der Kernzeitregelung mit erweitertem Gleitzeitrahmen,

• individuelle Teilzeitmodelle,

• Arbeiten von zu Hause in besonderen familiären Situationen,

• individuelle Lösungen in familiären Notsituationen.“

Wegbeschreibung

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit dem Zug bzw. der Bahn bis zum Hauptbahnhof Landau fahren, sodann nach dem Verlassen des Bahnhofsgebäudes:
- per Bus: Vom Busbahnhof aus können Sie verschiedene Buslinien wählen, welche Sie in die Nähe des Justizzentrums befördern (Haltestellen z.B. Weißquartierplatz, oder Südring).
- zu Fuß: Beim Verlassen das Bahnhofsgebäudes überqueren Sie die Straße an der Fußgängerampel und laufen geradewegs in die Ostbahnstraße. Selbige verlassen Sie dann an der Kreuzung mit der Martin-Luther-Straße, in welche Sie links abbiegen. Die Martin-Luther-Straße durchlaufen Sie und überqueren erneut eine Ampel, bis Sie linker Hand in die Moltkestraße einbiegen. Am Ende der Moltkestraße stoßen Sie auf die Kreuzung zum Marienring, an welcher der Haupteingang des Justizzentrums gelegen ist.

 
Mit dem PKW:

Mit dem PKW nehmen Sie auf der A65 die Ausfahrt Landau-Zentrum, und orientieren sich an den Verkehrsschildern Richtung Innenstadt/Zentrum. Nach der Überquerung der Bahngleise auf der Brücke stadteinwärts fahren Sie geradeaus auf die Rheinstraße, welche später in den Marienring übergeht. Bereits zuvor wird vereinzelt das Justizzentrum (Amtsgericht/Landgericht/Staatsanwaltschaft) ausgeschildert. Auch hieran können Sie sich orientieren.

Für die Anfahrt mit einem Navigationsgerät geben Sie in dieses die Adresse „Marienring 13, 76829 Landau in der Pfalz“ ein.


Parkplätze:

Um die Justizbehörden herum finden Sie vereinzelt kostenlose, überwiegend jedoch kostenpflichtige Parkplätze (z.B. Weißquartierplatz).

Allgemein:

Über den nachfolgenden Link können Sie die Routenplanung von Ihrem Standort aus starten.

Standort Staatsanwaltschaft, Landgericht und Amtsgericht Landau in der Pfalz

 

 

 

Links
Nach oben